Sportlicher Jahresabschluss der JU Neckar-Enz

Im Herbst hat sich der Vorstand der Jungen Union Neckar-Enz im Besigheimer Sportheim zu einer mitgliederoffenen Sitzung getroffen, um die restliche Jahresplanung anzugehen und um sich über verschiedene Ideen und Planungen für die Kommunalwahl im Frühjahr 2019 zu unterhalten. Dabei treten vor allem bei der Gemeinderatswahl zahlreiche Jungunionisten im Neckar-Enz-Gebiet auf den CDU-Listen zur Wahl an. Denn vor Ort können junge Köpfe zukunftsorientierte Themen aktiv einbringen und durchsetzen. Beim anschließenden Kegelabend duellierten sich die knapp 20 Teilnehmer auf der Kegelbahn sportlich-freundschaftlich bei bester Stimmung und guten Gesprächen. Das ausgerufene Ziel, bis zum Jahresende 500 Gefällt-Mir-Angaben auf Facebook zu erzielen, konnte ebenfalls erreicht werden.

Im Becken des Hallenbads Bissingen erschwammen im November acht Schwimmer aus der JU im Rahmen des Bietigheimer 24h-Schwimmen sehr starke 53.100m, was einer deutlichen Steigerung gegenüber dem Vorjahr und dem besten Kilometerschnitt pro Teilnehmer aller Teams entsprach. Beim Kleinkaliberschießen im Pleidelsheimer Schützenhaus zielten 12 JUler ins Schwarze und fanden wieder einmal in Tabea Gailing ihre Meisterin. Zum Jahresabschluss stand traditionell die Teilnahme am Silvesterlauf im CDU-Team Fabian Gramling an. 18 Läuferinnen und Läufer rund um unseren Landtagsabgeordneten Fabian Gramling erreichten hierbei eine grandiose Teamleistung, die sämtliche Erwartungen und Vorjahresergebnisse deutlich übertraf. Gegenüber dem Vorjahr konnte sich das Laufteam um mehr als 40 Minuten verbessern, Rebecca Rosenberger gewann gar die Wertung der U20-Frauen. Beim Besuch des Bietigheimer Sternlesmarktes konnte man kurz vor Weihnachten bereits auf ein rundum gelungenes und vollgepacktes JU-Jahr 2018 zurückschauen. Für das Jahr 2019 steht nun die Kommunalwahl im Fokus!