Eine neue Tradition? Die JU geht wandern!

Der vergangene Samstag fiel bei der Jungen Union sportlich aus - nachdem sich in der Vergangenheit bereits vereinzelt Mitglieder zum Wandern zusammengeschlossen hatten, war für diesen Samstag der erste gemeinsame Wanderausflug geplant. Und so fuhren am Morgen zwölf Mitglieder in Richtung Zollernalbkreis los, um dort einen Klassiker unter den Albtraufwanderungen in Angriff zu nehmen. Diese Tour führte vom Raichberg auf den Hohenzollern und anschließend wieder zurück.

Auf der Burg Hohenzollern nahmen einige Mitglieder an einer Führung durch die Räumlichkeiten teil - ebenso stärkte sich der politische Nachwuchs im Biergarten und tanktn genug Kraft (und Sonne) für den Rückmarsch. Insgesamt galt es rund zehn Kilometer und 500 Höhenmeter zu bewältigen - eine einfache, aber auch taffe erste Wanderstrecke. Und wer heute noch nicht herausgefordert wurde, der kann sich auf kommende Wanderausflüge freuen.

Ganz besonders freut sich die JU, dass auch einige Mitglieder des Kreisverbands der JU Zollernalb an der Wanderung teilgenommen haben.